Ich und mein Lieblingswolf. Foto: Rooobert Bayer: https://m.facebook.com/Atelier-Rooobert-Bayer-216327715500221/

Name: Ing. Andrea Petrasova

Ausbildung: Staatlich geprüfte Tierzüchterin 😉 ja, das gibt es auch, wenn man weiss, wo man es studieren kann…

Weiterbildung:
Tierkommunikation – Einführung in die Kommunikation mit allem was ist Tierkommunikation und energetische Arbeit für Tiere (Österreich, Lehrerin und Authorin wunderschöner Bücher: Dagmar Lanscha, www.dagmarlanscha.com) , Hundemassage (Prag, Physiodog Academy), Pet Sitting Certification (England), Pet Nutrition Certification (England), Pet Psychology Certification (England).

Beruf: gerade mache ich nur das, was mir Spaß macht. Tierkommunikation und Tierzuchtberatung. Beratung in der Mensch-Tier Beziehung, Welpenerziehung usw.

Praktische Erfahrungen: Alpenzoo Innsbruck (Aquarium, Terrarium: also Fische, Frösche, Schildkröten, Schlangen, Mölche und damals noch meine geliebten Zwergmäuse)  Zoo Schmiding (Gorilla, Tiger, Geparde und Zebras), Wolf Science Center (Administrative), Zoo Bojnice (Administrative) uvm.

Sternzeichen: Löwe, sonst noch Tiger im Chinesischen und Lachs im Indianischen Zodiac. 😀

Lieblingsfarbe: Nur eine? Schwer zu sagen… egal, Hauptsache es glitzert! 😀

Lieblingsmusik: Je nach Laune… native American music, Meditationsmusik, Schiller, aber auch Rammstein, Blutengel, E-Nomine, Eisbrecher, Santiano, Within Temptation, Nightwish, oder Modern Talking 🙂 

Lieblingsfilm: Dr.Strange, Dr. Dolittle (aber der neue, mit RDJ!!!) Hoffe, nach der Lieblingsserie fragt keiner, sonst kommen noch ein oder zwei Ärzte rein. 😀 

Lieblingsbuch: oh… alle von James Herriot (ja die Geschichten von einem Tierarzt) und dann auch noch Dr. Jan Pol- Never turn your back on an Angus cow, der nächste Tierarzt mit seinen Geschichten… 😀 😀 😀 Falls ihr noch weitere kennt, bitte, her damit!

Lieblingstier: meine Haustiere und der Wolf.

Haustier: drei Hunde: Luky (Zwergpinscher) Beny und Alik (Mischlinge). Dann noch drei Schnecken Jochen, Jürgen und Julia (Achatina spp), zwei Wellensittiche Diego und Diana und mehrere Fische (Tetra, Neonfische, Ancistrus spp.). Mehr erlauben mir meine Mitbewohner leider nicht…

Interessen: alles um die Tiere, vor allem Hunde, Lesen und Übersetzen (nicht nur, aber vor allem der tiermedizinischen Fachliteratur) Dolmetschen, Reisen…

Lieblingssport: Nerven sägen 😀 😀 😀 😀

Ich über mich:
Schon immer wollte ich Tierärztin werden, doch meine Angst vor Blut und viel zu empfindilcher Magen haben es verhindert… So im letzten Schuljahr auf dem Gymnasium, als ich mich entscheiden musste, was ich in meinem Leben machen möchte, wusste ich nur, dass ich mehr über Tiere lernen will und später mit Tieren arbeiten möchte. Ich habe mich für ein Masterprogram: Spezielle Tierzuchtgebiete entschieden und so bin ich jetzt eine staatlich geprüfte Tierzüchterin. 😀

Für mich sind die Tiere nicht minderwertig. Immer wusste ich, dass sie lebende Wesen sind und ihre Seele ist gleich wie unsere. Die Kraft oder die Energie, die mir das Leben gibt, gibt das Leben jedem Geschöpf. Also mit dieser Meinung war es für mich ganz einfach zu verstehen, dass jeder mit Tieren telepathisch kommunizieren kann. Erst bei dem Kurs hab ich aber begriffen, dass ich es schon die ganze Zeit unbewusst gemacht habe, aber ich habe es nicht so wahrgenommen. 🙂